Mosaik-Schule (Anerkannte Tagesbildungsstätte)
Förderschule Schwerpunkt Geistige Entwicklung

Start


 

Herzlich Willkommen in der Mosaik-Schule

 
Die Mosaik-Schule wünscht allen Schülerinnen und Schülern, Kolleginnen und Kollegen sowie allen weiteren Freunden ein frohen und gesunden Start ins neue Jahr ! 
 

 
Workshopwoche Theater 2017


„Act together und move your World!

Vom 15.11.-17.11.2017“

Zum 18. Mal hat die Workshopwoche Theater bereits stattgefunden. In diesem Jahr stand die Woche unter dem Motto: „Act together und move your world!“ 12 Schüler und Schülerinnen aus den Klassen 6-12 haben in diesem Jahr wieder daran teilgenommen. Der Workshop hat im Move-Inn, ein Sport-Hostel in Nordhorn stattgefunden. Zusammen mit dem Gymnasium Stadtring in Nordhorn, dem evangelischen Gymnasium Nordhorn und die Kardinal von Galen Schule in Meppen haben die Schüler und Schülerinnen gemeinsam an einem Thema gearbeitet. Es gab drei unterschiedliche Gruppen: „Chorisches Theater, Upcycling und Physical Theater.“ Jede Gruppe wurde von einem Dozenten des Theaterpädagogischen Zentrum (TPZ) in Lingen geleitet. Die Dozentin hießen Finn, Hedwig und Manuel. Im Workshop „Upcycling“ arbeiteten die Schüler und Schülerinnen mit Abfallprodukten, wie z. B. mit  VhS- Videokassettenbänder, alte Fahrradreifen oder Verpackungsmaterial. Daraus wurden tolle Bühnenbilder gestaltet. Im Workshop „Physical Theater“, auch Bewegungstheater genannt, wurde mit Tanz, Schattentheater und Gesang eine kurze Vorstellung eingeübt. Das Chorische Theater erarbeitete mit unterschiedlichen Liedern eine tolle Show ein. Natürlich kamen neben der ganzen Theaterarbeit auch der Spaß und die Freizeit nicht zu kurz. Am ersten Abend haben wir gekegelt und am zweiten Abend gab es eine Disco im Keller des Move-Inn. Alle Schüler und Schülerinnen hatten viel Spaß. Es wurden Freundschaften geschlossen.

Frau Schmitz und ich waren begeistert und hoffen, dass es nicht die letzte Fahrt zum Theaterworkshop gewesen ist.

Barbara Dulle




LT vom 27.06.2017

 

 

 

 

 

 

 

 

LT vom 29.06.2017
"Lernen für ein selbstbestimmtes Leben".
Jedes Kind und jeder Jugendliche hat das Recht auf Bildung und Entfaltung seiner Persönlichkeit.

Die Mosaik-Schule (anerkannte Tagesbildungsstätte- analog Förderschule geistige Entwicklung) des Christophorus Werk übernimmt die gesetzlich geregelte Bildungs- und Erziehungsarbeit für Schüler (innen), mit dem entsprechenden sonderpädagogischen Förderbedarf. Auf Grundlage §§162ff des Niedersächsischen Schulgesetzes erfüllen Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Behinderung, zum Teil auch zusätzlichen Beeinträchtigungen und Mehrfachbehinderungen, aus dem südlichem Landkreis Emsland ihre Schulpflicht in der Mosaik-Schule. Wir nehmen alle diese Schüler(innen) unabhängig von Art und Schwere ihrer Beeinträchtigungen auf.

1.     Entwicklungsortientierter Lernbereich
2.     Handlungsorientierter Lernbereich
3.     Fachorientierter Lernbereich
4.     Lebensorientierte Bereiche

Auf Grundlage der Rahmenrichtlinien und des Kerncurriculums für den Unterricht in der Schule für Geistigbehinderte erfahren unser Schüler(innen) ein umfassendes Unterrichstangebot in der Form einer Ganztagsbeschulung, das folgende Lernbereiche beinhaltet.

Unsere Förderung ist auf der Grundlage eines individuellen Lehrplans, der die Fähigkeiten jedes einzelnen Schülers berücksichtigt.
 Die ganzheitliche Bildung ist unser oberstes Ziel.


   1.     Lernen durch Erleben

   2.     Lernen durch miteinander Leben

   3.         Lernen durch selbständiges Handeln 

Über die Aufnahme eines Schülers in der anerkannten Tagesbildungsstätte (unsere Mosaik-Schule) entscheidet die zuständige Schulamtsdirektion auf der Grundlage eines sonderpädagogischen Gutachtens.

Die Kosten der Förderung tragen gemäß §§ 35,54 SGB XII die Träger der Sozialhilfe


Bei Fragen, Informationen steht Ihnen der Schulleiter Hermann Kiepe (0591-9142860) gern zur Verfügung.

 



Unser Schulleiter Hr. Kiepe und Henry beim Citylauf 2015



Unser Schulleiter Hr.Kiepe und Marcel beim Citylauf im Juni 2013