Mosaik-Schule (Anerkannte Tagesbildungsstätte)
Förderschule Schwerpunkt Geistige Entwicklung

Fachbereich "Autistenförderung"

Autistenförderung



in Arbeit..........

Koordinatorin: Ines Elsen-Wübbels

Name:  Nadine Althoff-Rohe, Franziska Varel,           

Tel:      0591-9142854

Mail:   
TBST.Autistenfoerderung1@christophorus-werk.de  (Elsen-Wübbels, Varel)
         
TBST.Autistenfoerderung2@christophorus-werk.de (Althoff-Rohe)


Interne Autistenförderung:

Die Autistenförderung ist fester Bestandteil im Stundenplan der Schülerinnen und Schüler.

Schüler/-innen mit einer Diagnose aus dem Autismusspektrum (F84.0) bekommen eine individuelle Förderung, die von entsprechend geschulten Förderkräften durchgeführt wird . Die Autistenförderung findet ein- bis zweimal wöchentlich statt und dauert zwischen 45 und 60 Minuten. Regelmäßige Gespräche mit Eltern und Mitarbeiter/innen der Schule gehören mit zum Konzept. Die gemeinsame erarbeiteten individuellen Ziele beziehen sich darauf, Handlungs- und Sozialkompetenzen aufzubauen, zu erweitern und angemessene Bewältigungsstrategien zu entwickeln, um so Unterstützung für ein Leben in weitgehender Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung anzubieten. Das Angebot umfasst verschiedene klientenzentrierte Methoden wie Spiel, Musik, Gespräch, kreatives Gestalten und körper- und verhaltensorientierte Verfahren. Es werden eingesetzt: TEACCH, Sensorische Integration, Basale Stimulation, videogestützte Beratung, Boardmaker, PC, Wahrnehmungsförderung, Verhaltensformung, Snoezelen, Entspannungsverfahren, Aufmerksam-keits- und Konzentrationsübungen, usw.. Bei Bedarf ist eine Begleitung bei Unternehmungen der Klasse möglich.